THERMALBAD VÖSLAU

Der Inbegriff der Sommerfrische

Mehr als ein Thermalbad. Erleben und genießen Sie pure Erholung, Baden in reinem Mineralwasser – in Mitten einzigartiger Natur und Architektur.

Die neue Sommerfrische

Das Thermalbad Vöslau – mit seinem Herzstück, den historischen Kabanen und Apartments, in denen man im Sommer oder ganzjährig wohnen kann – ist der Inbegriff der neuen Sommerfrische. Star des Bades ist das (Mineral-)Wasser, schließlich entspringt hier die Ursprungsquelle von Vöslauer. Und das in Mitten eines 45.000 m² großen Parks mit 4 einzigartigen Becken, wildromantischen Felsenlandschaften, duftenden Föhrenwäldern, viel Platz und noch mehr verborgene Plätzchen – der perfekte Rahmen für Erholung, Badevergnügen, Sport und vieles mehr.

Thermalbad Vöslau Sommerfrische
Thermalbad Vöslau Sommerfrische 2
Thermalbad Vöslau Sommerfrische 3
Thermalbad Vöslau Sommerfrische 4

Sport & Freizeit

Im weitläufigen Areal des Thermalbad Vöslau liegt der Marienpark. Hier im schattigen Föhrenwald, der still über Becken und Kabanen ruht, findet sich unsere Fitness- und Sportanlage. Freuen Sie sich auf ein spannendes Match auf unserem Beachvolleyballplatz mit schneeweißem Sand. Oder spielen Sie mit Freunden eine Runde Minigolf. Für alle, die sich nicht zwischen Tennis und Tischtennis entscheiden können – bei uns gibt’s beides. Aber egal, worauf Ihre Wahl fällt – alles macht so richtig Lust auf einen anschließenden Sprung ins kühle Nass.

Sport & Freizeit

Aqua Fitness

Aktiv sein, den Geist samt Körper bewegen – das geht im Wasser besonders gut. Trainieren im reinen Mineralwasser im Thermalbad Vöslau.

INFOS AQUA FITNESS

Qi Gong

Die 8 Brokate sind eine altüberlieferte Übungsreihe, die sich aus 8 langsamen und fließenden Qi Gong-Figuren zusammensetzt. Die Bewegungen werden durch innere Bilder sowie einer natürlichen Atmung begleitet. Diese helfen das Körperbewusstsein zu verbessern und zudem ein Gefühl von Ruhe und Gelassenheit zu entwickeln.

INFOS QI GONG

Kabanen & Apartments

Früher verbrachten vornehmlich gut situierte Familien aus der Stadt ihren gesamten Sommer in Bad Vöslau. Heute kann das jeder: Verbringen Sie Ihre Sommerfrische in Ihrer eigenen Kabane. Jederzeit baden, spazieren oder einfach nur genießen – und sich dann in sein persönliches Refugium zurückziehen. 100 Kabanen teilweise mit Balkon oder Garten und 67 Apartments stehen prinzipiell zur Verfügung.

Leider sind derzeit alle Kabanen vergeben. Sie können sich aber auf der Warteliste für die nächste freie Kabane eintragen. Sollten Sie Interesse daran haben, schreiben Sie bitte eine E-Mail mit Name, Adresse, Telefonnummer an carina.eichberger@voeslauer.at und wir werden mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

EVENTS

Der Schwimmende Salon

Der Schwimmende Salon im Thermalbad Vöslau unter der künstlerischen Leitung von Angelika Hager geht heuer in die sechste Runde und begrüßt von Juni bis August wieder hochkarätige Literaten und Schauspieler. Schauplatz ist eine eigens aufgebaute Wasserbühne vor der steinernen Insel des Quellbeckens. „Das Festival wurde inzwischen zu einer Institution und belebt mit seinen Künstlern das Sommerfrische-Flair der Jahrhundertwende, das das Bad so einzigartig macht.“

Schwimmender Salon 2017
Angelika Hager

Programm 2017

16. JUNI

Robert Palfrader liest Mark Twain

Zum Auftakt des Festivals wird Robert Palfrader neue Facetten des weltberühmten Autors, Satirikers und Weltreisenden Mark Twain – der sich übrigens 1897 fast ein Jahr in Wien aufgehalten hat – in der Lesung „Turbulente Tage” erkunden.

23. JUNI

„Ein ganz besonderer Tag“ im Thermalbad Vöslau

Am 23. Juni 16 Uhr lässt das Thermalbad alle Kinderherzen höher schlagen. In Kooperation mit dem Theater HEUSCHRECK führt der Schwimmende Salon für Kinder das Musical „Ein ganz besonderer Tag – Nachricht vom Baum an Frederik“ vor. Davor gibt es ab 14 Uhr für alle Kinder ein lustiges Rahmenprogramm mit Basteln, Malen und Kinderschminken.

Alle Kartenkauf Infos finden Sie hier

30. JUNI

Maria Bill liest und singt Texte und Lieder über Paris

Maria Bill Juni verneigt sich vor der Stadt der Mythen, Klischees und Legenden: Paris. In der Lesung werden Künstler wie Balzac, Ernest Hemingway oder Zelda Fitzgerald zu Wort kommen. Aber natürlich wird Maria auch einige ihrer legendären Piaf-Interpretationen performen.

14. JULI

TV-Superstar Harald Schmidt liest Michel Houellebecqs „Unterwerfung”

Eine kleine Sensation ist, dass Deutschlands gnadenlosester TV-Entertainer Harald Schmidt, im Salon mitschwimmen wird. Schmidt wird aus Houellebecqs skandalumwitterten Roman „Unterwerfung“ lesen – ein garantiert explosiver Abend.

28. JULI

Philipp Hochmair performt Schiller-Balladen

Er ist eine Institution des Festivals und natürlich wieder dabei: Theaterberserker Philipp Hochmair („Vorstadtweiber”) stemmt dieses Mal mit seiner Band „Elektrohand Gottes“ Schiller-Balladen („Gedichte sind für mich wie Drogen”) zu Rock-Songs.

18. AUGUST

Petra Morzé und Manuel Rubey lesen Arthur Schnitzler

Eine besonders poetische Kombination bilden Burg-Schauspielerin Petra Morzé und Österreichs coolster und meist beschäftigter Film-Mime Manuel Rubey. Die beiden arbeiten das erste Mal zusammen und sind das ideale Paar, um einen neuen Sound für Arthur Schnitzlers große Mann/Frau-Kämpfe zu entwickeln.

25. AUGUST

Maria Happel und Christoph Grissemann begeben sich in die Ehekomödien von Loriot

Den Abschluss des Festivals bildet das Duo Maria Happel und Christoph Grissemann, das schon im vergangenen Jahr mit seinem Loriot-Abend das Publikum zu Begeisterungsstürmen hinriss. Diesmal begeben sich die beiden in Loriots köstliche Ehekomödien.

 

Die Veranstaltungen finden bei jedem Wetter statt (100 Schlechtwetter-Plätze)

Bis 10.00 Uhr am Tag der Veranstaltung wird entschieden, ob die Vorstellung im Freien auf der Insel stattfindet, oder auf Grund von Schlechtwetter oder Gewittergefahr in das Restaurant Kabane 21 verlegt wird. Die ersten 100 verkauften Karten pro Veranstaltung haben einen Schlechtwetter-Platz, alle anderen Karten bekommen ihren Kartenpreis (exkl. Versandgebühren) rückerstattet.

WO ERFAHRE ICH, OB DIE VERANSTALTUNG AUF GRUND VON SCHLECHTWETTER ODER GEWITTER VERLEGT WIRD?

WIE ERKENNE ICH, OB MEINE KARTE EINEN SCHLECHTWETTER-PLATZ HAT?

RÜCKGABEMODALITÄTEN BEI
SCHLECHTWETTER

Beginn ist immer um 19.30 Uhr.

Eintrittspreis: 25 EUR

Kartenkauf an der Thermalbad Kassa oder unter oeticket.com
und bei oeticket.com Verkaufsstellen.

Mehr Infos unter: +43 2252 76 26 60 oder
office@thermalbad-voeslau.at

Präsentiert von:

Kultur Niederösterreich