THERMALBAD VÖSLAU

Der Inbegriff der Sommerfrische

Mehr als ein Thermalbad. Erleben und genießen Sie pure Erholung, Baden in reinem Mineralwasser – in Mitten einzigartiger Natur und Architektur.

Die neue Sommerfrische

Das Thermalbad Vöslau – mit seinem Herzstück, den historischen Kabanen und Apartments, in denen man im Sommer oder ganzjährig wohnen kann – ist der Inbegriff der neuen Sommerfrische. Star des Bades ist das (Mineral-)Wasser, schließlich entspringt hier die Ursprungsquelle von Vöslauer. Und das in Mitten eines 45.000 m² großen Parks mit 4 einzigartigen Becken, wildromantischen Felsenlandschaften, duftenden Föhrenwäldern, viel Platz und noch mehr verborgene Plätzchen – der perfekte Rahmen für Erholung, Badevergnügen, Sport und vieles mehr.

Thermalbad Vöslau Sommerfrische
Thermalbad Vöslau Sommerfrische 2
Thermalbad Vöslau Sommerfrische 3
Thermalbad Vöslau Sommerfrische 4

Sport & Freizeit

Im weitläufigen Areal des Thermalbad Vöslau liegt der Marienpark. Hier im schattigen Föhrenwald, der still über Becken und Kabanen ruht, findet sich unsere Fitness- und Sportanlage. Freuen Sie sich auf ein spannendes Match auf unserem Beachvolleyballplatz mit schneeweißem Sand. Oder spielen Sie mit Freunden eine Runde Minigolf. Für alle, die sich nicht zwischen Tennis und Tischtennis entscheiden können – bei uns gibt’s beides. Aber egal, worauf Ihre Wahl fällt – alles macht so richtig Lust auf einen anschließenden Sprung ins kühle Nass.

Sport & Freizeit

Aqua Fitness

Aktiv sein, den Geist samt Körper bewegen – das geht im Wasser besonders gut. Trainieren im reinen Mineralwasser im Thermalbad Vöslau.

INFOS AQUA FITNESS

Qi Gong

Die 8 Brokate sind eine altüberlieferte Übungsreihe, die sich aus 8 langsamen und fließenden Qi Gong-Figuren zusammensetzt. Die Bewegungen werden durch innere Bilder sowie einer natürlichen Atmung begleitet. Diese helfen das Körperbewusstsein zu verbessern und zudem ein Gefühl von Ruhe und Gelassenheit zu entwickeln.

INFOS QI GONG

Kabanen & Apartments

Früher verbrachten vornehmlich gut situierte Familien aus der Stadt ihren gesamten Sommer in Bad Vöslau. Heute kann das jeder: Verbringen Sie Ihre Sommerfrische in Ihrer eigenen Kabane. Jederzeit baden, spazieren oder einfach nur genießen – und sich dann in sein persönliches Refugium zurückziehen. 100 Kabanen teilweise mit Balkon oder Garten und 67 Apartments stehen prinzipiell zur Verfügung.

Leider sind derzeit alle Kabanen vergeben. Sie können sich aber auf der Warteliste für die nächste freie Kabane eintragen. Sollten Sie Interesse daran haben, schreiben Sie bitte eine E-Mail mit Name, Adresse, Telefonnummer an carina.eichberger@voeslauer.at und wir werden mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

EVENTS

Der Schwimmende Salon

Der Schwimmende Salon im Thermalbad Vöslau unter der künstlerischen Leitung von Angelika Hager ging 2017 in die sechste Runde und begrüßte von Juni bis August wieder hochkarätige Literaten und Schauspieler. Schauplatz war eine eigens aufgebaute Wasserbühne vor der steinernen Insel des Quellbeckens. „Das Festival wurde inzwischen zu einer Institution und belebt mit seinen Künstlern das Sommerfrische-Flair der Jahrhundertwende, das das Bad so einzigartig macht.“

Eindrücke 2017

16. JUNI

„Turbulente Tage in Wien” hieß die Lesung die Robert Palfrader zum Vortrag brachte

MEHR INFO

30. JUNI

Fulminanter „Schwimmender Salon” mit Maria Bill und ihrer Liebeserklärung an Paris im Thermalbad Vöslau

MEHR INFO

14. JULI

Harald Schmidt rockte mit Michel Houellebecqs Polit-Roman „Unterwerfung” den „Schwimmenden Salon”

MEHR INFO

28. JULI

Im ausverkauften Thermalbad Vöslau performte Philipp Hochmair mit der Band „Elektrohand Gottes” Schiller

MEHR INFO

18. AUGUST

Petra Morzé und Manuel Rubey setzten Arthur Schnitzler im „Schwimmenden Salon” unter Strom

MEHR INFO

25. AUGUST

Lachwellen beim Finale: Maria Happel und Christoph Grissemann performten Loriot

MEHR INFO