SCHWIMMEN IN SEINER REINSTEN FORM

Vöslauer natürliches Mineralwasser

Vöslauer Mineralwasser ist nicht nur hervorragend trinkbar – sondern auch badbar. Das können Sie im Thermalbad Vöslau auf beeindruckendste Weise erleben.

Das Thermalbad Vöslau

Das Thermalbad Vöslau ist nicht nur ein Bad mit Geschichte und vielen Geschichten, hier entspringt die Ursprungsquelle von Vöslauer, in 660 Metern Tiefe. Dieser Naturschatz ist 15.000 Jahre alt. Geschützt vor allen Umwelteinflüssen und Verunreinigungen konnte es zu dem werden, was es heute ist: klarstes, reinstes Wasser mit vielen wertvollen Mineralstoffen. So wird jeder Sprung ins kühle Nass zu einem wahren Vergnügen – in vier wunderschönen Becken, jedes mit einem einzigartigen, eigenen Charme.

Unsere Becken

Grünes Becken

Grünes Becken

Im Grünen Becken dem Herzen der Freibadanlage - sprudelt das Wasser aus der Vöslauer Ursprungsquelle mit einer Temperatur von 21°C und bietet Ihnen einzigartige Erfrischung: Das Baden in quellfrischem Mineralwasser. Dieser Naturschatz ist völlig unbehandelt. Einzigartig und unverwechselbar. Erleben Sie die wohltuende Wirkung des Vöslauer Heil- und Mineralwassers. In der Mitte lädt eine kleine Insel mit riesigen, alten Bäumen und ausgedehnten Rasenflächen zum Erholen und Abschalten ein.

Blaues Becken

Blaues Becken

Wer es großzügig und sportlich möchte, kommt im Blauen Becken voll auf seine Kosten. Tauchen Sie ein in das über 1000 m2 große Badebecken gleich hinter dem Eingang des Thermalbads umgeben von schönen alten Bäumen. Das Wasser ist auf angenehme 26°C temperiert und bietet jede Menge Platz für Sport und Spiel.

Kinderbecken

Kinderbecken

Nur wenige Meter vom Blauen Becken entfernt liegt unser Kinderbecken. Im Schatten gelber Sonnensegel erwartet die kleinen Badegäste ein großes Paradies. Hier können sie nach Herzenslust plantschen und spielen oder die riesigen Sandkisten erobern.

Wald Becken

Waldbecken

Ruhig und versteckt im Marienpark – das neu revitalisierte Waldbecken verspricht eine ganz besondere Idylle. Dieser kleine Badeteich ist nicht nur am Rand von einzigartigen Wasserpflanzen gesäumt, sondern sie schwimmen auch hier in reinem Vöslauer Mineralwasser.

Der Thermalbad Shop

Der Thermalbad Shop

Alles, was man braucht

Alles, was man für einen perfekten Badetag bei uns braucht (und vieles mehr), bekommen Sie in unserem Shop im Eingangsbereich des Thermalbades. Neben der stylischen Thermalbad Kollektion mit Badebekleidung und Accessoires von verschiedenen Designern – finden Sie hier von Sonnencremes bis hin zu Spielsachen für die Kleinen einfach alles. Gleich beim nächsten Besuch reinschauen.

Trendige Accessoires - die Thermalbad Vöslau Kollektion

Trendige Accessoires - die Thermalbad Vöslau Kollektion

Sommerfrische zum Anziehen, Aufsetzen, Essen & Liebhaben - das ist das Credo der Thermalbad Vöslau Kollektion. Die Kollektion setzt auf aktuelle Trends, wird permanent erweitert und besteht aus den Thermalbad Hüten von Mühlbauer, Hugo, dem Thermalbad Teddy, der Thermalbad Torte, einer Seife und dem Thermalbad Badeanzug by Veronica Dreyer. Kurz: Eine Kollektion so sommerlich und frisch wie das Thermalbad Vöslau.

Thermalbad-Chic für Durchblicker und für unterwegs

Neu: Thermalbad-Chic für Durchblicker und für unterwegs.

Im Mai 2017 hat die Thermalbad Vöslau Kollektion stylischen Zuwachs bekommen: die Tasche von SAGAN Vienna und 2 Sonnenbrillen von Andy Wolf Eyewear. Die Thermalbad SAGAN Tasche erstrahlt in dunklem Thermalbad-Blau sowie auffälligem Silber, Highlight der Tasche ist wunderschönes Wiener Geflecht. Andy Wolf Eyewear designte exklusiv für das Thermalbad Vöslau jetzt 2 Sonnenbrillen in verschiedenen Blautönen mit unterschiedlichen Gläsern – eine Hommage an das natürliche Vöslauer Mineralwasser.

Unsere Geschichte

Ein Blick zurück

Das Thermalbad Vöslau blickt auf eine stolze Geschichte zurück – und auf eine Vielzahl von Anekdoten. Bereits die Römer nutzen die Vöslauer Quelle, 1136 wurde sie als „Feselover“-Quelle das erste Mal schriftlich erwähnt. Beethovens Leibarzt Dr. Malfatti von Monteregio ließ 1825 die Ursprungsquelle zum ersten Mal fassen. 1873 schließlich wurde das Vöslauer Thermalbad eröffnet.

Thermalbad Vöslau Geschichte - Schwedenduschen
Thermalbad Geschichte Eingang
Thermalbad Vöslau - Schwedenduschen

Ein Blick zurück

Im 19. Jahrhundert war die Benützung des Bades für Damen und Herren genau eingeteilt und ausschließlich in gefärbten Badekleidern gestattet. Das Vöslauer Bad war (und ist) ein beliebter Ort, um Schwimmen zu lernen. Darunter waren auch einige Berühmtheiten: Mehrere Mitglieder des Kaiserhauses, Paul Neumann, Schwimm-Goldmedaillengewinner der Olympischen Spiele 1896 in Athen und Arthur Schnitzler. Von gesellschaftlicher Bedeutung ist, dass in Bad Vöslau die ersten Frauen Österreichs schwimmen lernten – wir sorgten also schon im 19. Jahrhundert für die Gleichstellung.

Thermalbad Vöslau - Schwedenduschen
Thermalbad Geschichte Eingang
Thermalbad Vöslau - Schwedenduschen